Events 2018

2018

19.01.2018 - Jahreshaupversammlung "Protokoll"
21. & 22.04.2018 2. Frühlingsfest in Wallmerod!
Samstag 21.04.2018 - Konzert in der Sport- und Kulturhalle Wallmerod "
hier Informationen"
Sonntag 22.04.2018 - Gewerbeschau / Frühlingsfest "
hier Informationen"
Download-Liste mit Informationen zum Frühlingsfest "
hier klicken"

08.12.2018: 13. Weihnachtsmarkt in Wallmerod


19.01.2018: Einladung zur Jahreshauptversammlung

Gewerbeverein Wallmerod e.V. lädt ein zur Jahreshauptversammlung am 19. Januar 2018 um 19.30 Uhr ins Gasthaus "St. Hubertus".

Die vorläufigen Tagesordnungspunkte sind:
1. Begrüßung / Totenehrung
2. Jahresbericht
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Antrag auf Entlastung des Vorstandes
6. Neuwahlen
7. Planung und Veranstaltungen 2018
8. Informationen & Arbeitsverteilung "2. Frühlingsfest 2018"
9. Verschiedenes

Wir würden uns freuen möglichst viele Mitglieder begrüßen zu können! Auch "Noch-Nicht-Mitglieder" sind herzlich willkommen, wie
auch die Vertreter der örtlichen Vereine und Gemeinde. Im Anschluss wird ein warmer Imbiss gereicht.


19.01.2018: Protokoll der Jahreshauptversammlung

Protokoll zur Jahreshauptversammlung am 19.01.2018 um 19.30h im Gasthaus St.Hubertus (Wallmerod)

1. Begrüßung

Gegen 19.45h begrüßte der 1.Vorsitzende Detelf Sturm die zahlreich erschienenen Mitglieder sowie die Vertreter der Ortsvereine (Feuerwehr, VDK, Jeckenrat, Junger Chor) und die Ortsgemeinde. Nach einer Schweigeminute zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, ist festgestellt worden, daß form- und fristgerecht eingeladen wurde und die Versammlung beschlußfähig ist.

2. Jahresbericht

Auch die Geschäftsführerin begrüßte erfreut die große Runde im Saal und teilte die Aktivitäten des Vorstandes mit (Sitzungen 10.02./29.06./11.01.2017) Dankte dem Orga-Team, (Christina Durst, Detlef Sturm, Ulrike Steinebach-Lang, Wolfgang Gorn, Bernd Steinebach, Armin Werkner und Externer Kai Wagner) welches sich seit der letzten JHV für die anstehende Frühlingsschau gebildet hatte, für die bisherige Leistung.

Der Einladung zur Eröffnung der Amts Apotheke ist der Vorstand gerne gefolgt und gratulierte zu diesem Anlass am 26.08.2017

Auch das alljährliche Highlight, der Weihnachtsmarkt, am 09.12.2017 war trotzt nicht so großem Besucherandrang gut gelungen. Insbesondere der Losverkauf, welcher dieses Mal durch die Flüchtlinge in unserer Gemeinde organisiert wurde, war mit einem Verkauf von über 800 Losen ein großer Erfolg gewesen.

3. Kassenbericht

Ulrike Steinebach-Lang stellte die aktuelle finanzielle Vereinslage als erfreulich dar.
Auch hatte der Weihnachtsmarkt einen kleinen Gewinn ausgewiesen.

Die Gutscheine vom Gewerbeverein werden weiterhin gut angenommen. Im vergangenen Jahr sind Gutscheine im Wert von über € 1.000,00 gekauft worden (76 Stück). Im gleichen Zeitraum wurden Gutscheine im Wert von über € 1.500,00 bei unseren Mitgliedern eingelöst.

Der Einzug für die Mitgliederbeiträge für 2017 konnten noch nicht erhoben werden, da es mit dem Sepa-Mandat insbesondere der Gläubiger-Identnummer Probleme gegeben hatte.

4. Bericht der Kassenprüfer

Die Kassenprüfung erfolgte am 13.01.18 durch Bernhard Kremer und Bernd Steinebach. Bernhard Kremer teilte der Runde mit, daß es sich um eine sehr gute und ordnungsgemäße Kassenführung handelt und es keinerlei Beanstandungen gab. Somit bat er um die Entlastung der Kassiererin und des Vorstandes.

5. Antrag auf Entlastung des Vorstandes

Dier Entlastungsanträge wurden mit Enthaltung des Vorstandes einstimmig angenommen.

6. Neuwahlen

Aus dem aktuellen Vorstand hörten auf:
2. Vorsitzender Timo Bornwasser
Geschäftsführerin Jennifer Opper-Wörsdörfer
Beisitzer Thomas Wolf

Als Wahlleiter wurde Ulf Ludwig bestimmt, der sich für das entgegengebrachte Vertrauen bedankte und fragte ob das Verfahren „offene Wahl“ in Ordnung wäre (12 ja / 2 Enthaltung).

Somit wurde nacheinander wie folgt vorgeschlagen und abgestimmt:
1. Vorsitzender Detlef Sturm (13 ja)
2. Vorsitzender Michael Pörtner (13 ja)
Geschäftsführer Armin Werkner (12 ja)
Kassiererin Ulrike Steinebach-Lang (13 ja)
Beisitzerin Sandra Kornfeld (11 ja)
Beisitzer Bodo Krekel (11 ja) (wurde zusammen abgestimmt)

Auch die Wahl der Kassenprüfer stand an, die vorgeschlagenen Personen Franz-Georg Kaiser und Tim Klautke, bekamen mit jeweils 13 Ja-Stimmen den Posten für die nächsten zwei Jahre.

Der alte und neue 1. Vorsitzende dankte für die reibungslose Wahl und gratulierte den neuen Vorstandskollegen. Der neue Vorstand übernahm anschließend direkt die Sitzungsleitung.

7. Planung und Veranstaltungen 2018

Aktuell sind 3 Veranstalltungen in Planung:

A) Frühlingsschau 21. & 22.04.2018
B) Mitgliederfest (Termin noch offen)
C) Weihnachtsmarkt 08.12.2018

Zu den Punkten B und C wird sich nach dem Frühlingsfest beratend zusammen gesetzt und die Mitglieder informiert.

8. Frühlingsschau

Detlef Sturm und Armin Werkner erläuterten einige Ansichtspunkte zu der in Planung befindlichen Veranstaltung am 22.04.2018. Zum einen handelt es sich um einen verkaufsoffenen Sonntag und zum anderen um ein vorgeschobenes kulturelles Highlight am Samstag welches die Werbemöglichkeiten für den Sonntag erhöhen soll.

21.04.2018 Samstag Musikevent und 22.04.2018 Sonntag Gewerbeschau mit vielen Attraktionen.

Eingehends teilte Detlef Sturm mit, daß eine Unterstützung seitens der VG Wallmerod (Zuschuß € 5.000,00) nicht wie angeboten angenommen werden konnte. Die daran hängenden Bedingungen (Teilnahme von allen Gewerbebetrieben aus der gesamten VG) nicht tragbar sind. Hier ist es vorrangig zum Schutz der Mitglieder zu handeln und daher wird der Gewerbeverein die Veranstaltung eigenverantwortlich durchführen. Ein Bemühen um eine Unterstützung der VG wird aber weiter angestrebt. Hierzu wird der Vorstand nochmals aktiv. Der 4-Jahresrhythmus mit GV Hundsangen soll in jedem Fall beibehalten werden.

Aufhänger Musiknacht Samstag 21.04.2018. „Wallmerod ist aktiv“ soll wenigsten 500 Besucher anziehen. Die Veranstaltung findet nicht wie urspünglich gedacht als Open Air statt, sondern in der Sport-und Kulturhalle. Es sind drei Musikakts geplant. Der "Projektchor Wallmerod" & "Straight & Dry" & "Jail-Break" konnten gewonnen werden!

Die Veranstaltung wird vom Kulturförderverein der VG Wallmerod unterstütz und soll sich selbst tragen, der Gewerbeverein ist aber der Veranstalter!

Der Junge Chor übernimmt die Bewirtung und erhält einen großen Teil dieses Gewinnes. Es ist vorgesehen den größten Anteil am Erlös des Gewerbevereins als Spende an die Aktion „Herzenssache e.V.“ zu überreichen.

Der Sonntag startet auf der Hauptbühne am Scholze Haus mit einem ökumenischen Gottesdienst, nach der Eröffnungsrede sollen diverse Darbietungen folgen, Blasmusik, Showtänze, Samba-Rhythmen, Vorführungen, Gewinnspiele usw. auch besteht die Möglichkeit sich durch Werbeblöcke von 90 Sekunden Dauer zu präsentieren. Dies ist für die Mitglieder des Gewerbevereins und der mitwirkenden, ortsansässigen Vereinen sogar kostenfrei! (Erstellung durch Kai Wagner, der auch Präsentationen und Moderation übernimmt).

Hüpfburgen, Sambagruppe aber auch die notwendigen Punkte wie Rettungsdienst, Toilettenwagen, Werbung, Genehmigungen, Gema, usw. summieren sich aktuell auf einen Kostenumfang von über € 10.000,00.
Für die Aussteller – ca. 30 Teilnehmer – wird eine Standgebühr von € 200,00 erhoben, für externe Teilnehmer kommen zusätzlich noch Kosten für die Ausstellfläche hinzu. Vereine können gerne einen Beitrag nach Ermessen abgeben. Angesprochen wurde auch ein `Stoppegeld´ von € 0,10 pro verkauftem Getränke am Sonntag. Hierdurch ist die kostenmäßige Beteiligung der unterstützenden Vereine an dem Frühlingsfest abgegolten – und ermöglicht ihnen eine solide Planung.

Mit den kalkulierten Einnahmen wird sich die Veranstaltung kostenmäßig tragen.

Natürlich kamm die Frage auf, was ist wenn sich die Veranstaltung nicht trägt, wer gleicht den Fehlbetrag aus?

Ein Antrag an die Ortsgemeinde über einen Zuschuß ist in Arbeit, auch wurde vorgeschlagen ein gewisses Budget aus der Vereinskasse bereitzuhalten.

Daraufhin folgten zwei Vorschläge zur Abstimmung zur Entnahme aus der Vereinskasse. Fast einstimmig wurde entschieden, dass ein großer Teil zur Unkostendeckung aus dem Vereinsvermögen verwendet werden darf.

Franz-Georg Kaiser stellte die Frage ob im Falle einer Teilnahme des VDK (mit einer Vorstellung eines behindertengerechten PKWs) auch die Gebühr von 200€ anfallen würde. Diese wurde von Armin Werkner mit "nein" beantwortet, wie auch der Hospizverein Dernbach, keine zahlen wird!

9. Verschiedenes

Ulf Ludwig sprach den Weihnachtsmarkt nochmal an, er fand das Engagement von den vereinszugehörigen Gewerbebetrieben ganz schön mau. Die Veranstaltung hatte an Charakter gewonnen und der Ablauf sollte auch weiterhin funktionieren. Da dieses Thema bereits in der Vorstandsitzung auf der Liste stand, wird überlegt eine Art Deal mit den Mitgliedern zu machen z.B. mind. 2 Stunden "Einsatz" bei öffentlichen Veranstaltungen des Gewerbeverein, bei „nicht können“, eine Ersatzperson schicken, ein „Freikaufen“ kam nicht so gut an. Auch steht das Thema einheitliche eigene Buden anzuschaffen weiterhin oben auf der Liste. Für Einlagerung der Buden, Weihnachtsbeleuchtung stellt die OG gerne Platz im neuen Bauhof zur Verfügung.

Die Sitzung wurde um 21.20 Uhr beendet, die Gespräche gingen bei einem Imbiss in gemütlicher Runde weiter.

--> Konzertkarten online kaufen "hier klicken"

> nach oben


Der alte und neue Vorstand (von links nach rechts)
hinten: Bodo Krekel, Sandra Kornfeld, Armin Werkner, Thomas Wolf, Timo Bornwasser
vorne: Michael Pörtner, Detlef Sturm, Ulrike Steinebach-Lang , Jennifer Opper-Wörsdörfer

Veränderungen durch den Vorstand und das Orgateam

Stellen wir einen Antrag zur Förderung des Frühlingsfest in Wallmerod an die Verbandsgemeinde?

In vielen Diskussionen haben wir versucht abzuwägen was den Gewerbebetrieben in Wallmerod mehr nutzt. Die Verbandsgemeinde hatte uns im Dezember klar mitgeteilt, dass, wenn wir eine Förderung haben wollen keinen Gewerbebetrieb aus der Versbandsgemeinde ausschließen dürfen. Der Hauptzweck des Gewerbevereins ist die Förderung seiner Mitglieder. Was wiegt schwerer? - Lässt sich so etwas überhaupt vereinbaren? Ja - es gab Redebedarf und es gab eine Entscheidung vom gesamten Team. Wir haben den Antrag gestellt - und wollen die Unterstützung, um so das Fest für Besucher noch attraktiver zu gestalten.

Denn nur aktive und kreative Unternehmen haben in unserer digitalen Welt die Chance auf ein Überleben und Weiterkommen. Wir veranstalten das Frühlingsfest nicht, um uns, in der kaum vorhandenen Freizeit zusätzlich zu beschäftigen, sondern um unsere Mitgliedsbetriebe und unser Dorf zu fördern. Wer meint, dass war aber doch mal anders, der hat noch nicht mitbekommen, dass wir uns dem Wettbewerb des Marktes – und den Auflagen der VG angepasst haben.

Daher die Bitte an alle - informiert Gewerbebetriebe, damit sie sich über dieses Portal anmelden können. Über jeden Gewerbebetrieb der VG-Wallmerod freuen wir uns. Wir werten die Reihenfolge der Anmeldungen. Zur Zeit sind bereits 28 Aussteller registriert.


> nach oben


> Zu den Events bei der Gewerbeausstellung


Eintrittskarten-ONLINE-BESTELLUNG

für die Wallmeroder Musiknacht anlässlich des 2. Frühlingsfest:

Am Samstag, den 21.04.2018 findet ein großes Konzert in der Sport-und Kulturhalle in Wallmerod statt. Dort erwartet den Zuschauer bei der Wallmeroder Musiknacht ein sehr abwechslungsreicherAbendmit dem Highlight „Jail Break“.

Das Vorprogramm startet mit dem Projektchor Wallmerod, der mit ca. 60 Sängerinnen und Sängern, Lieder aus dem Bereich Rock/Pop in einerneuen, sehr hörenswerten Artpräsentiert. Danach kommt ein besonderes Highlight. Der Chor hat in diesem Jahr ein großes Konzert gegeben und wurde dabei von der Acoustic Rock Band „straight & dry“ aus Wallmerod begleitet.
An diesem Abend kommen die Musiker wieder zusammen und zeigen zusammen Ihr Können. Im Anschluss daran, heizen die Musiker von „straight & dry“ mit Rock, Blues and more die Zuschauer mit ihren Songs von Dire Straits, Eric Clapton u.v.m. ein, bevor dann die bekannte Hardrockband „Jail Break“ zum großen Finale an diesem Abend, die Bühne erobert. Esist also für jeden etwas dabei und die Halle wird beben….

Seinen gesamten Konzert-Gewinn wird der Gewerbeverein Wallmerod der „Herzenssache des SWR“ spenden. So wird nicht nur sehr viel geboten, sondern gleichzeitig auch ein sehr gutes Projekt unterstützt. - Einlass ab 18.00 Uhr – Konzertbeginn ab 19.00 Uhr – Kartenvorverkauf bei vielen Gewerbevereinsmitgliedern oder online www.gewerbeverein-wallmerod.de– Preise: Vorverkauf € 8,00 – Abendkasse € 10,00 – Parkplätze sind ausgeschildert!


Vorverkaufsstellen

Aktuell können Sie die Eintrittskarten für das Frühlingsfest an nachstehenden Stellen kaufen:

-> Holz-Steinebach - Konrad-Adenauer-Straße 25, Wallmerod - "
Link zur Homepage"
-> Zweiräder und Motorgeräte Krekel - Zum Welschenacker 1, Wallmerod - "Link zur Homepage"
-> St. Hubertus - Molsbergerstraße 2, Wallmerod - "Link zur Homepage"
-> Optik Nilges - Konrad-Adenauer-Straße 6, Wallmerod
-> Hair & Beauty House - Im Wickengarten 2, Wallmerod - "Link zur Homepage"
-> Fahrschule Ostermann - Im Boden 22, Wallmerod - "Link zur Homepage"
-> Amts Apotheke - Frankfurter Straße 30a - "Link zur Homepage"
-> Blumen Pörtner - Konrad-Adenauer-Strasse 32 - "Link zur Homepage"


Musiknacht 21.04.2018

Hier mal ein paar Informationen zu unserer Musiknacht am 21.04.2018
anlässlich des 2. Frühlingsfest in Wallmerod:

Der Kartenvorverkauf hat begonnen (siehe Vorverkaufsstellen).
Einlass am Samsatg, den 21.04.2018 ist ab 18.00 Uhr
Beginn des Konzertes: 19.00 Uhr

Informationen zu den Gruppen:


Projektchor Wallmerod Link zur Homepage Hörprobe
Straight & Dry Link zur Homepage Hörprobe
Jail-Break Link zur Homepage Hörprobe

> nach oben


Projektchor Wallmerod

Der Projektchor Wallmerod ist im April 2010 aus dem Jungen Chor Wallmerod hervorgegangen, der bereits seit 1998 als eingetragener Verein besteht. Seit dem Wechsel von der tradierten Chorarbeit hin zum dynamischen und variablen Projektstil hat der Chor verschiedene musikalische Projekte auf die Beine gestellt.

Unsere Proben finden gewöhnlich alle zwei Wochen sonntags abends von 18 bis 19.30 Uhr im Scholzehaus in Wallmerod statt. Die Probezeit eines jeden Projektes dauert im Durchschnitt ein Jahr. Ein intensiveres Probewochenende im Rahmen eines jeden Projektes in gemütlicher Atmosphäre in einer Jugendherberge gibt die Möglichkeit seine Mitsänger auch über die Proben hinaus genauer kennen zu lernen. Jedes Projekt mündet in ein großes Abschlusskonzert und wird von wenigen kleineren Auftritte abgerundet.

Das Musikgenre des junggebliebenen Chors bewegt sich im Pop- und Rockgenre, in den modernen klassischen Bereichen sowie im deutsch- als auch englischsprachigen Notengut. An den bisherigen Projekten mit Titeln wie „Pop on the Top - Christmas Celebration - Pop meets Classic oder Songs aus Film und Musicals etc.” haben mehr als 200 Sängerinnen und Sänger teilgenommen. Jedes der Projekte fand mit 40 bis 60 Teilnehmern guten Anklang – viele von uns haben mehrere der Projekte mitgemacht, aber auch einzelne Beteiligungen oder Projektpausen sind bei uns problemlos möglich. In jedem Projekt haben zehn bis zwanzig „neue“ Chormitglieder zu uns gefunden.

Wir sind ein klassisch vierstimmig gemischter Chor - für Jung und Alt - für Mann und Frau – und es kommt nicht selten vor, dass ganze Familien generationsübergreifend oder Paare bei uns ihr gemeinsames Hobby gefunden haben.

Der Projektbeitrag wird von den Chormitgliedern zu Beginn eines jeden Projektes selbst bestimmt und auch die Projektausrichtung oder den Konzertablauf gestaltet der Chor entscheidend mit.

--> Konzertkarten online kaufen "hier klicken"


Straight & Dry

Die drei erfahrenen Musiker aus dem Westerwald begeistern ihr Publikum mit selbst arrangierten songs von Dire Straits, Eric Clapton, Robert Johnson, Vince Gill u.v.m.

Ohne sich dem Zuhörer aufzudrängen nimmt straight & dry sie mit in die Welt des Rock, Blues und Country.

--> Konzertkarten online kaufen "hier klicken"


Jail-Break

JAIL-BREAK wird 1984 in einer Zeit gegründet, als Superstars, wie Scorpions oder Bon-Jovi sich zu den Urgesteinen Deep-Purple, Rolling Stones und AC/DC gesellen und somit die Rockmusik die Szene beherrscht.


Die Band begeistert zunächst mit Coverversionen bekannter Rockklassiker ihre schnell wachsende Fangemeinde in der heimischen Region um Limburg an der Lahn.

Bereits in den späten 80er Jahren entstehen viele und sehr kreative Eigenkompositionen.

JAIL-BREAK wird von Warner-Music entdeckt und unter dem Label Bellaphon unter Vertrag genommen. Die erste LP/CD Produktion „Heaven-Ward“ mit selbst komponierten Stücken wird in der Fachpresse (Metal Hammer) und von Doro Pesch hochgelobt. Sie wird nicht zuletzt durch den rauen Klang der E-Gitarren, dampfende Rhythmen, eingängige Melodien und der unverkennbaren Rockröhre des Frontman Stephan Overbeck zum Beginn einer langen und erfolgreichen Bandgeschichte.

Schnell macht sich die Band in ganz Deutschland durch unzählige Live-Auftritte einen Namen und wird seit dem für alle Arten von Rock-Konzerten gebucht. JAIL-BREAK steht im Folgenden unter anderem gemeinsam mit The Sweet, Access, oder Rodgau-Monotones auf der Bühne.

Die Playlist beinhaltet Songs von Scorpions, Deep Purple, Bon Jovi, AC/DC, Metallica, Queen, Aerosmith, Judas Priest, Lenny Kravitz, Rainbow, Whitesnake, Papa Roach, Guns´n´Roses, Nirvana, Status Quo, Guano Apes, Def Leppard, Mötorhead, Van Halen, ZZ-Top, Thin Lizzy, Greenday, eigene Songs aus mehreren Studioproduktionen sowie aktuelle Titel aus den Rockcharts.

Alles ist ausschließlich live und handgemacht. Darauf legen die Musiker sehr großen Wert. Die fast 35-jährige Erfahrung aus unzähligen Auftritten sowie modernstes, eigenes Equipment mit LED-Lightshow, Moving-Heads, Lasereffekten und dem "perfekten" Sound machen die Auftritte von JAIL-BREAK zu einem unvergesslichen Erlebnis, das einem Großkonzert in Nichts nachsteht!

JAIL-BREAK besteht aus:
Heinz Weil, Gitarre (Idstein)

Bernd Weil, Gitarre (Bad Camberg)
Walter Strauch, Drums (Hattersheim)
Stephan Overbeck, Bass, Gesang (Wallmerod)

--> Konzertkarten online kaufen "hier klicken"

> nach oben


Gewerbeschau am 22.04.2018

Hier unsere Informationen zum Sonntag, dem 22.04.2018 - 2. Frühlingsfest in Wallmerod:

Die Idee - die Gewerbetreibenden Wallmerods präsentieren sich. Auf drei Bühnen wird ein buntes Programm zur Unterhaltung der Besucher dargeboten. Um 10.00 Uhr startet der Tag. Im Bereich aller Bühnen wird es Verpflegungsstationen geben. Nach der obligatorischen Eröffnungsrede sollen diverse Darbietungen folgen, Blasmusik, Showtänze, Samba-Rhythmen, Vorführungen, Gewinnspiele usw. Die Mitglieder des Gewerbevereins Wallmerod und die mitwirkenden, ortsansässigen Vereine werden mit einem jeweils 90 Sekunden Werbespot präsentiert. Nachstehend haben wir versucht den Ablauf ein wenig zuzsammen zu fassen.

Diesen Sonntag dürfen Sie nicht verpassen!

Das 2. Frühlingsfest in Wallmerod mit Verkaufsoffenen Sonntag, am 22.04.2018
bietet im Dorfzentrum für die ganze Familie ein sehr abwechslungsreiches Programm.

In Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Vereinen, wird sich Wallmerod von einer noch nicht gekannten Seite präsentieren. „Wir werden an drei verschiedenen Feststationen im Dorf ein attraktives und umfassendes Programm bieten“, erklärt der Vorsitzende des Gewerbevereins, Detlef Sturm.

Die Hauptbühne steht am Scholze-Haus – dort wird das Frühlingsfest um 10 Uhr durch den Verbandsgemeindebürgermeister Klaus Lütkefedder und den Gewerbeverein eröffnet. Erstmalig wurde eine 500 Meter lange Vermarktungsfläche installiert. Dort und im Ortskern präsentieren über 30 Aussteller ihre Waren und Dienstleistungen. Nach der Ansprache durch Ulf Ludwig, dem Ortsgemeindebürgermeister, wird der Frühschoppen um 11 Uhr mit einem Blasmusikkonzert vom Musikverein Salz beginnen.

Die 2. Feststation ist bei Holz und Bau Steinebach im Hof, sowie beim Kindergarten und der Gärtnerei Pörtner, die am Sonntag ab 10 Uhr den „Tag der offenen Gärtnerei“ feiert. Ein Blumendoktor wird sich dort um Problemfälle kümmern. Erwachsene können sich historische Zweiräder anschauen, während sich die Kinder über einem Kinderflohmarkt, Ponyreitenund eine Hüpfburg freuen. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr verkauft seine legendären Pommes, Steaks und Würstchen. Am Nachmittag werden an allen Stationen Kaffee und Kuchen oder Waffeln angeboten. Eine große Spielwiese mit Torwandschießen, 4-Gewinnt, Hau-den-Lukas, eine professionelle Kinderschminkerin, eine Luftballonshow, Buttons gestalten und sogar ein Eiswagen werden im Hof von Steinebach sein. - „Auch in den Geschäften selbst wird es mehr als Sonderangebote und Attraktionen geben“, meint Bernd Steinebach vom Orgateam.

Die 3. Feststation – im Wendehammer vom Gewerbegebiet „Zum Welschenacker“ - ist gespickt mit Events und Highlights. Dort wird die weltweit größte aufblasbare Drachenhüpfburg aufgebaut. Es gibt eine historische Gaukler Truppe, Show-Kochvorführungen, einen Sägewettbewerb, die Truckbühne mit der Live-Band „TimeMachine Recycled“, tolle Oldtimer, die legendäre Lanz-Bulldog-Show, ein Glücksrad, den lustigen Promille-Parcours, usw. Beim Imkerverein kann man sich über das Leben der Bienen informieren. Piratenwürstchen, Waffeln, herzhafte Muffins vom Grill und sogar Kartoffelpuffer sorgen für das leibliche Wohl.

„Dazwischen sind übrigens auch noch unsere Gewerbebetriebe, die an diesem Tag wirklich mal zeigen, dass es einen lebendigen Einzelhandel in der heutigen Zeit noch gibt“ strahlt der Geschäftsführer des Gewebevereins, Armin Werkner. „Das Ganze wird von Aufführungen und Darbietungen mit Leben gefüllt. Sei es die Sambagruppe „Samba pa ti“ die durch die Straßen ziehen, die Junior-Garde oder die Minigarde des Jeckenrates, die Darbietung des Ju-Jutsu vom TuS oder die Fata-Morgana und Fata-Morgana-Kids aus Westerburg.“ „Wir haben den Westerwälder Star aus „The Voice of Germany 2017“ gewinnen können – „Miguel Fialho“ wird um 13 Uhr auf Bühne 3 einige Songs singen und gibt anschließend bei uns eine Autogrammstunde“, schwärmt Sandra Kornfeld von der Fahrschule Ostermann.

Am Scholze-Haus ist auch viel los. Dort wird als Highlight, die erste Pop Noggins Bühne im Westerwald stehen. Man kann einen „Seniorenanzug“ testen oder frisches Brot vom Backes und eine Gulasch- und Kartoffelsuppe genießen. Anschließend schlendert man über den Künstler- und Trödelflohmarkt oder ergattert beim Bücherflohmarkt das ein oder andere Schnäppchen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Acoustic Rockband „Straight & Dry.“ -„Diesen Sonntag dürfen Sie nicht verpassen!“ sagt Armin Werkner „und machen Sie bei unserer großen Verlosungsaktion mit, kostenlos für alle, die unser kleines Rätsel gelöst haben.“

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch des Frühlingsfestes am 22. April 2018
und unserer Musiknacht am 21. April 2018.

Ihr Orgateam

Für den Trödel- und Künstlermarkt - noch kann man sich anmelden! ...hier klicken!

Übrigens - wussten Sie, dass sich über 90% aller angeschlossenen Gewerbebetriebe aktiv oder passiv an dem Frühlingsfest beteiligen?

> nach oben


  Titelseite Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde Wallmerod, 13.04.2018

> nach oben


  Lahnpost, Ausgabe vom 18.04.2018 - Informationen zum Frühlingsfest in Wallmerod

  Lahnpost, Ausgabe vom 18.04.2018 - Informationen zum Frühlingsfest in Wallmerod

> nach oben


Downloads für das Frühlingsfest

(18_01_festflyer.pdf)
(18_02_festprogramm.pdf)
(18_03_fruehlingsfest_wallmerod_sonntag.pdf)
(18_04_flyer_musiknacht_wallmerod_samstag.pdf)
(18_05_presse_mitteilungsblatt_vg-wallmerod.pdf)
(18_06_presse_lahnpost-s1.pdf)
(18_07_presse_lahnpost-s2.pdf)

> nach oben


(C) Gewerbeverein Wallmerod e.V. - 2006-2014 / Alle Rechte vorbehalten!

Diese Seite drucken